CETIRIZIN-ratiopharm Saft 75 ml

Abb. ähnlich

6,49 € 2
86,53 € / 1 l 2

Sofort abholbereit in Olpe

★★★★★ 82% unserer Kunden in Olpe empfehlen CETIRIZIN-ratiopharm Saft

  • Wirkstoff: Cetirizin
  • Für Juckreiz, Heuschnupfen und Allergie
  • 75 ml Saft, zum Ausprobieren

Produktbeschreibung

Gegen Heuschnupfen, Allergie & Juckreiz

Die Allergie ist eine Reaktion des Abwehrsystems auf bestimmte Substanzen, die üblicherweise harmlos sind. Diese Soffe werden als Allergene bezeichnet. Sie können aus verschiedenen Quellen stammen, wie zum Beispiel Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaaren, Lebensmitteln oder Medikamenten.

Häufige Beschwerden einer Allergie sind:

  • Niesen, eine verstopfte oder laufende Nase und juckende, tränende Augen.
  • Hautreaktionen wie Rötungen, Ausschläge, Juckreiz oder Nesselsucht.
  • Atembeschwerden wie Husten, Kurzatmigkeit oder pfeifende Geräusche beim Atmen.
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall.
  • Schwellungen im Gesicht, an den Lippen, der Zunge oder im Rachenraum.

Abhängig von der Person können die Symptome der allergischen Reaktion vielfältig sein und sich abhängig von der Person unterscheiden.

Unsere Körperabwehr reagiert ursächlich auf einige Allergene über. Anstatt diese als ungefährlich anzusehen, bekämpft unser Immunsystem sie. Dies führt zur Freisetzung von körpereigenen Substanzen, wie Histamin im Körper, welche die üblichen allergischen Symptome verursachen.

Allergien können auf unterschiedlich behandelt werden. Häufig ist es nicht möglich dem reizendenStoff aus dem Weg zu gehen. Daher werden in der Therapie der Symptome Arzneimittel benutzt, die die Wirkung von Histamin im Köper oder die Überreaktion des Immunsystems hemmen.

Vorsicht: Einige Allerige sind gefährlich. Wenn sehr starke Allergien, auch in Verbindung mit Atemnot, auftreten, muss die Notfallambulanz alarmiert werden.

Bei Juckreiz, Heuschnupfen und Allergie gerne bestellt

Zur Therapie von Heuschnupfen, Allergie und Juckreiz wird Cetirizin bei Erwachsenen häufig eingesetzt. Histamin hat viele Wirkungen im Körper. So lässt es zum Beispiel Gewebe anschwellen. Es erhöht auch die Freisetzung von Flüssigkeit an Schleimhäuten (Tränen, Naselaufen) und verursacht Reizungen an der Haut oder den Schleimhäuten, wie Niesreiz, Juckreiz oder Rötungen. Antihistaminika verringern die Wirkung von Histamin im Körper.

Apotheker-Hinweis: Wenden Sie das Antihistaminikum abends an. Die häufigste Nebenwirkung dieses Antihistaminikums ist, dass es leicht schläfrig macht. Außerdem ist die Wirkung von Cetirizin in den frühen Morgenstunden am stärksten, wenn die meisten Pollen fliegen.

Diese Anwendung empfehlen wir

Die Vorteile der systemischen Anwendung von Cetirizin Saft sind:

  • Es hilft im ganzen Körper
  • Cetirizin muss nicht so häufig angewendet werden
  • Die Einnahme ist komfortabel & einfach
Den Saft nehmen Sie bitte ein. Wir empfehlen: Mit der praktischen Dosierhilfe oder einer Spritze können Sie CETIRIZIN-ratiopharm Saft noch genauer dosieren. CETIRIZIN-ratiopharm Saft sind besonders geeignet für Patienten die nicht richtig schlucken können. Manchen unserer Kunden ist der Geschmack von CETIRIZIN-ratiopharm Saft unangenehm oder zu süß. Daher empfehlen wir Ihnen: Sie können nach der Anwendung auch ein Glas mit stillem Wasser hinterher trinken. Das das ist kein Problem.
Details
PZN 02191085
Anbieter ratiopharm GmbH
Packungsgröße 75 ml
Packungsnorm N1
Darreichungsform Saft
Produktname Cetirizin-ratiopharm
Monopräparat ja
Wirksubstanz Cetirizin dihydrochlorid
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel mit Wasser oder Tee verdünnen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Schwindel, Schläfrigkeit und erhöhter Herzfrequenz kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Kinder von 2-6 Jahren 2,5 ml 2-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Kinder von 6-12 Jahren 5 ml 2-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 10 ml 1-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Dosierhilfe: Verwenden Sie für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis.
Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung: Sie müssen in Absprache mit Ihrem Arzt eventuell die Einzel- oder die Gesamtdosis reduzieren oder den Dosierungsabstand verlängern.
Anwendungsgebiete
- Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
- Nesselausschlag
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin und auch der Prostaglandine auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung der Stoffe aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes; zweitens verdrängt er die Substanzen von ihren Bindungsstellen. Histamin und Prostaglandine spielen als Gewebshormone und Art Botenstoffe eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen.
Zusammensetzung
bezogen auf 5 ml Saft
5 mg Cetirizin dihydrochlorid
4,21 mg Cetirizin
+ Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend)
2,25 g Sorbitol
+ Glycerol 85%
249,5 mg Propylenglycol
+ Natriumacetat-3-Wasser
+ Methyl-4-hydroxybenzoat
+ Propyl-4-hydroxybenzoat
+ Saccharin natrium
+ Essigsäure zur pH-Wert-Einstellung
+ Bananen-Aroma
0,01 mg Benzylalkohol
+ Wasser, gereinigtes
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Neigung zu Krampfanfällen, wie bei:
- Epilepsie
- Eingeschränkte Nierenfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Übelkeit
- Durchfälle
- Bauchschmerzen
- Kopfschmerzen
- Schwindel
- Müdigkeit
- Schläfrigkeit
- Unruhe
- Rachenentzündung
- Mundtrockenheit
- Schnupfen
- Missempfindungen
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Juckreiz
- Hautausschlag
- Unwohlsein
- Allgemeine Schwäche

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Kunden kauften auch...

CETIRIZIN ADGC Filmtabletten

Abb. ähnlich

CETIRIZIN ADGC Filmtabletten

  • Packungsgröße 20 St
  • Artikelnummer: 02662745

  • Sofort abholbereit in Olpe
nur 3,99 € 2
Grundpreis: 0,20 € / 1 St 2

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen