Datenschutzerklärung

Wir von martinus-apotheke.de legen großen Wert darauf, Ihre persönlichen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs zu schützen. Dies lassen wir uns regelmäßig zertifizieren. Wir beachten die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie ggf. weiterer anwendbarer, insbesondere landesspezifischer Datenschutzbestimmungen.

Die Internetseiten von martinus-apotheke.de können grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person) genutzt werden. Sofern Sie allerdings besondere Services aus unserem Angebot über unsere Internetseite nutzen möchten, kann es erforderlich werden, dass personenbezogene Daten durch martinus-apotheke.de verarbeitet werden. Wir holen stets Ihre Einwilligung ein, wenn es erforderlich ist, personenbezogene Daten zu verarbeiten, und sich eine Grundlage für die Verarbeitung nicht bereits aus dem Gesetz ergibt.

Diese Daten werden von martinus-apotheke.de nicht dazu verwendet, um auf die betroffene Person schließen zu können. Wir benötigen die Daten vielmehr dafür, um Inhalte unserer Internetseite korrekt zu übermitteln, unsere Internetseite zu optimieren, ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten oder um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes erforderliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir werten diese Daten daher ausschließlich zu statistischen Zwecken und zudem dafür aus, um den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen. Dies soll sicherstellen, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bestmöglich geschützt werden können. Personenbezogene Daten, die sie uns mitgeteilt haben, und die genannten anonymen Daten, die unser Server in den Logfiles erfasst, speichern wir getrennt.

Diese Erklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch martinus-apotheke.de. Außerdem informieren wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte.

Martinus-apotheke.de hat eine Vielzahl technischer und organisatorischer Handlungen vorgenommen, um Ihre personenbezogenen Daten, die über diese Internetseite verarbeitet werden, möglichst lückenlos zu schützen. Dennoch weisen wir darauf hin, dass ein absoluter Schutz aufgrund der internetbasierten Datenübertragungen und damit zusammenhängenden etwaigen Sicherheitslücken nicht gewährleistet werden kann. Sie haben deshalb die Möglichkeit, uns Ihre personenbezogenen Daten auch auf anderen Wegen (etwa per Telefon oder auf dem Postweg) zu übermitteln.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Auf Wunsch kann eine Löschung oder Sperrung der Daten auch unverzüglich durchgeführt, wenn eine Speicherung der personenbezogenen Daten durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, nicht erforderlich ist. Ihnen steht jederzeit das Recht zu, bei martinus-apotheke.de anzufragen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Martinus-apotheke.de beantwortet Ihre Anfrage schnellstmöglich. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, kommt martinus-apotheke.de Ihrem etwaigen Wunsch oder Hinweis nach einer Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten nach. Sämtliche Mitarbeiter von martinus-apotheke.de sowie ein etwaig in dieser Datenschutzerklärung namentlich benannter Datenschutzbeauftragter stehen Ihnen hierfür als Ansprechpartner zur Verfügung. Hierzu schreiben Sie bitte eine Email an info@martinus-apotheke.de in der Sie Ihren individuellen Wunsch vortragen.

Rechtgrundlage der Verarbeitung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten durch martinus-apotheke.de rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO);
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (z.B. Produktanfragen) (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO);
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt (z.B. steuerliche Pflichten) (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO);
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (z.B. Krankenkassendaten eines Besuchers bei einem Unfall in unseren Räumlichkeiten) (Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO);
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO);
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO). Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Durch Weiterentwicklungen am Angebot von martinus-apotheke.de kann dies nötig sein, wenn z. B. neue Features zur Verbesserung des Nutzererlebnisses implementiert werden. Sobald durch diese Anpassungen eine Änderung der Datenschutzerklärung nötig ist informieren wir Sie, wenn durch die Änderung eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z. B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich erforderlicher Übermittlung, verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter gehören oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, weitere Informationen).

Verantwortlicher für die Verarbeitung erhobenen Daten:

Martinus Apotheke Daniel Siebert e. K.
Apotheker Daniel Siebert
Martinstr. 23
57462 Olpe

Tel: +49 (0) 2761 2797
Fax: +49 (0) 2761 2760

Email: info@martinus-apotheke.de

Datenschutzkoordinator

Martinus Apotheke Daniel Siebert e. K.
Renate Siebert
Martinstr. 23
57462 Olpe

Tel: +49 (0) 2761 2797
Fax: +49 (0) 2761 2760

Email: datenschutz@martinus-apotheke.de

Datenschutzbeauftragter

Dr. Georg Schröder / Heussen Renchtsanwaltsgesellschaft mbH
Brienner Straße 9 / Armiraplatz
80333 München

Tel: +49 (0) 89 29097-0
Fax: +49 (0) 89 29097-200

Email: georg.schroeder@heussen-law.de
Web: www.heussen-law.de

Allgemeines zu Ihren Rechten

Möchten Sie als betroffene Person die folgend aufgeführten Rechte in Anspruch nehmen, steht es Ihnen frei, sich hierzu jederzeit an den in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenschutzbeauftragten oder an einen anderen Mitarbeiter der Martinus Apotheke oder martinus-apotheke.de zu wenden. Dieser wird daraufhin veranlassen, dass Ihrem Verlangen zeitnah nachgekommen wird, oder dies selbst durchführen.

Recht auf Bestätigung

Als betroffene Person haben Sie das Recht, von martinus-apotheke.de als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob über Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft

Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit von martinus-apotheke.de unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

  1. die Verarbeitungszwecke
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 EU-DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie als betroffene Person

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie als betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben als betroffene Person das Recht, von martinus-apotheke.de unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie als betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden”)

Sie als betroffene Person haben das Recht, von martinus-apotheke.de zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a EU- DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 EU-DSGVO erhoben.

Hat martinus-apotheke.de die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen gemäß Art. 17 Abs. 1 EU-DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft martinus-apotheke.de unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie als betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Ein etwaiger Datenschutzbeauftragter von martinus-apotheke.de oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall alles Erforderliche veranlassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Als betroffene Person haben Sie das Recht, von martinus-apotheke.de die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  2. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie als betroffene Person lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  3. martinus-apotheke.de benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie als betroffene Person benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  4. Sie als betroffene Person haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe von martinus-apotheke.de gegenüber Ihren Gründen als betroffene Person überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Als betroffene Person haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie martinus-apotheke.de bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU-DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner haben Sie als betroffene Person bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 EU-DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht

Sie als betroffene Person haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

martinus-apotheke.de verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten von Ihnen als betroffener Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet martinus-apotheke.de personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie als betroffene Person martinus-apotheke.de gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird martinus-apotheke.de die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie als betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei martinus-apotheke.de zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 EU-DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Als betroffene Person haben Sie das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

  1. nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen als betroffener Person und martinus-apotheke.de erforderlich ist, oder
  2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen martinus-apotheke.de unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen von Ihnen als betroffener Person enthalten oder
  3. mit ausdrücklicher Einwilligung von Ihnen als betroffener Person erfolgt.

Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen als betroffener Person und martinus-apotheke.de erforderlich oder erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung als betroffene Person, trifft martinus-apotheke.de angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen als betroffene Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens martinus-apotheke.de, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Durch den Besuch von martinus-apotheke.de durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System werden regelmäßig allgemeine Informationen über den Zugriff in den Logfiles unseres Servers vorübergehend gespeichert. Dies kann die verwendeten Browsertypen und Versionen, das verwendete Betriebssystem sowie diejenige Website, von der die betroffene Person oder eine automatisierte System auf unsere Internetseite gelangt ist, ebenso betreffen wie die Unterseiten, die auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite, die IP-Adresse, den Internet-Service-Provider (ISP) des zugreifenden Systems und sonstige Daten und Informationen, die wir zur Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT- Systeme benötigen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der Logfiles ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen, die Funktionsweise der Website sicherzustellen und zu verbessern, sowie Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Die Internetseiten von martinus-apotheke.de verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Cookie-ID, die aus einer Zeichenfolge besteht, durch welche eine Zuordnung der Internetseiten und Server zu dem konkreten Internetbrowser, in dem das Cookie gespeichert wurde, möglich wird. Hierdurch können die besuchten Internetseiten und Server den Browser der jeweiligen Person von anderen Internetbrowsern unterscheiden, wenn diese andere Cookies enthalten. Über die eindeutige Cookie-ID ist es möglich, einen bestimmten Internetbrowser wieder zu erkennen und zu identifizieren. Martinus-apotheke.de verwendet sowohl technisch notwendige Cookies als auch Cookies, mit denen den Besuchern nutzerfreundlichere Services bereitgestellt werden, die sonst nicht möglich wären. Durch den Einsatz von Cookies ist martinus-apotheke.de in der Lage, die eigenen Internetseiten im Sinne des Nutzers zu optimieren. So ist es möglich, zurückkehrende Nutzer der Internetseite wieder zu erkennen. Hierdurch kann den Benutzern eine leichtere Verwendung der Internetseite ermöglicht werden. In den Cookies werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Artikel in einem Warenkorb und Merkzettel
  • Log-In-Informationen „eingeloggt bleiben”
  • Einverständnis mit der Datenschutzerklärung
  • Ablehnung von Google Analytics Cookie, „Opt-Out-Cookie”

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. Der Nutzer kann durch setzen eines Opt-Out-Cookies ein Setzen des Google Analytics Cookies ablehnen. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Der Nutzer als betroffene Person kann bei Vornahme einer entsprechenden Einstellung seines Internet Browser verhindern, dass Cookies durch die Internetseite von martinus-apotheke.de verwendet werden. Er widerspricht so dauerhaft dem Setzen von Cookies. Außerdem kann der Besucher der Internetseite Cookies, die bereits gesetzt wurden, jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Diese Funktion besitzen alle gängigen Internetbrowser. Wird das Setzen von Cookies durch den Nutzer als betroffene Person in seinem Internet Browser verhindert, ist es ihm eventuell nicht mehr möglich, alle Funktionen der Internetseite von martinus-apotheke.de vollumfänglich zu nutzen. Darüberhinaus hat der Nutzer die Möglichkeit beim Aufruf dem Setzen von Cookies zu wiedersprechen. Hier wird die sogenannte „ Opt-Out-Lösung" genutzt.

Technisch notwendige Cookies werden nach beenden der Sitzung gelöscht. Cookies, für die eine Einwilligung eingeholt wurden können länger gespeichert sein.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Wenn Sie nach Erhalt eines Newsletters mit Inhalten des Newsletters interagieren so können personenbezogene Daten erfasst werden. In der Regel erfolgt eine Weiterleitung auf unsere Website. Hierbei können folgende Daten erfasst werden:

  • Uhrzeit und Datum der Weiterleitung auf die Website
  • Email-Client

Diese Daten erfassen wir um Ihnen persönlich ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, unseren Newsletter-Service zu optimieren, den Newsletter zuzustellen und Missbrauch vorzubeugen.

Zur Verbesserung der Qualität des Newsletter und der Vereinfachung des Services unstersützt uns als Dienstleister:

CleverReach GmbH & Co. KG
Mühlenstr. 43
26180 Rastede
Deutschland
Datenschutzinformationen des Anbieters

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten an den Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Als Vor-Ort- und Versandapotheke bietet martinus-apotheke.de Ihnen viele verschiedene Angebote. U. A. ist der Einkauf von Waren und die darauffolgende Auslieferung oder Abholung in der Apotheke möglich. Als Apotheke gelangen daher neben Ihren normalen personenbezogenen Daten auch besonders schützenswerte Daten, wie Gesundheitszustand zu unserer Kenntnis. Diese Daten bedeuten für uns, wie für Sie auch ein besonders schützenswertes Gut und daher möchten wir an dieser Stelle über die Verwendung und Verarbeitung im Besonderen informieren. Folgende Formulierung finden sowohl in der Vor-Ort Apotheke als auch im Online-Shop Anwendung.

Die Martinus Apotheke und Ihr Online-Shop auf martinus-apotheke.de verarbeitet und verwendet Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union und der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und bietet Ihnen den größtmöglichen Schutz Ihrer Daten. Wenn Sie die MartinusCard beantragen oder sich auf unserer Website martinus-apotheke.de registrieren, verwenden wir die von Ihnen angegeben Daten auf Grundlage einer gesonderten Einwilligung von Ihnen ausschließlich dafür, um Ihnen den MartinusCard-Service bzw. Kundenservice für registrierte Kunden anzubieten. Im Rahmen der MartinusCard bzw. der Registrierung werden Ihre personenbezogenen Daten unter anderem verwendet für/zum:

  • Schnellen Abgleich der Wechselwirkungen von Medikamenten,
  • Überblick über die in der Vergangenheit erfolgte Medikation,
  • Unterbreiten von Produktvorschlägen,
  • Ermöglichung einer schnellen Kontaktaufnahme zu Ihnen, wenn dies notwendig wird (z.B. wenn ein Hersteller das von Ihnen bestellte Medikament nicht mehr führt),
  • Informationen über Aktionen, Geburtstagsgrüße, wenn Sie dem zugestimmt haben.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten findet, ob mit oder ohne Kundenkarte bzw. Registrierung als Stammkunde, keine automatisierte Entscheidungsfindung statt, insbesondere kein Profiling.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, mit folgenden Ausnahmen:

  • Wenn Sie über die Apotheke ein Produkt beziehen möchten, welches erst noch an die gesundheitlichen Bedürfnisse des Patienten angepasst werden muss, z.B. Stützstrümpfe oder Allergielösung, werden Ihre gesundheitsbezogenen Daten an die Hersteller bzw. Lieferanten solcher Produkte weitergegeben, damit Sie ein physisch oder chemisch „maßgeschneidertes" Produkt erhalten.
  • Sollten Sie in die Verwendung des Messenger-Dienstes WhatsApp zur Kommunikation mit der Apotheke einwilligen, werden insbesondere Ihre Handynummer sowie Metadaten (d.h. Daten darüber, wer mit wem wann kommuniziert hat) an WhatsApp in den USA weitergegeben. Da WhatsApp für die Datenschutzübereinkunft „EU-US-Privacy-Shield" zwischen der Europäischen Union und den USA zertifiziert ist, muss WhatsApp gegenüber Nutzern in Europa den europäischen Datenschutzstandard einhalten.

Eine Speicherung Ihrer uns zur Verfügung gestellten Daten erfolgt grundsätzlich nicht länger, als dies betrieblich (zur Bereitstellung des Kundenkartenservices oder Kundenservices für registrierte Kunden) bzw. gesetzlich (zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten, insbesondere nach Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung) erforderlich ist. Ihre im Rahmen der Kundenkarte gespeicherten Daten werden von uns zwei Jahre nach Ihrem letzten Einkauf gelöscht, wenn Sie danach keine Einkäufe mehr tätigen bzw. uns nicht anzeigen, dass Sie die Kundenkarte behalten möchten. Bestimmte Daten, die für die finanzielle Abwicklung erforderlich sind, werden jedoch auch nach Löschung der Kundenkarte für den nach Handelsgesetzbuch bzw. der Abgabenordnung erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.

Die Apotheke bedient sich sog. Auftragsverarbeiter, d.h. solcher Unternehmen, die im Auftrag der Apotheke Daten verarbeiten (z.B. Hoster oder Rechenzentren). Ein Zugriff auf Ihre Daten ist durch die nachfolgend aufgeführten Auftragsverarbeiter grundsätzlich möglich. Als in Deutschland ansässige Unternehmen sind sie zur Einhaltung desselben Datenschutzniveaus verpflichtet wie martinus-apotheke.de und die Martinus Apotheke vor Ort. Folgende Auftragsverarbeiter werden eingesetzt:

Pharmatechnik GmbH & Co. KG
Münchner Str. 15
82319 Starnberg
Tel: +49 (0) 8151 44 42 0
Email: info@pharmatechnik.de
Web: www.pharmatechnik.de
Datenschuthinweise des Anbieters

Digitales Rezeptzentrum GmbH
Münchner Str. 15
82319 Starnberg
Tel: +49 (0) 8151 44 42 686
Email: info@digitales-rezept-zentrum.de
Web: www. digitales-rezept-zentrum.de
Datenschuthinweise des Anbieters

DHL Paket GmbH
Sträßchenweg 10
53113 Bonn
Tel: +49 (0) 228 1820
Email: info@datenschutz@dpdhl.com
Datenschuthinweise des Anbieters

Mauve Mailorder Software GmbH & Co KG
Laurentiusweg 83
45276 Essen
Tel: +49 (0) 201 857877-0 Zentrale
Fax: +49 (0201) 857877-77
E-Mail: info@mauve.de
Datenschuthinweise des Anbieters

Sie können von der Apotheke hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten

  • Auskunft in Form einer Kopie der personenbezogenen Daten und der dazugehörigen Informationen,
  • Bereitstellung in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format,
  • im Falle ihrer Unrichtigkeit deren Berichtigung,
  • insb. im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung oder der Erledigung ihres Zwecks die Löschung sowie
  • in bestimmten Fällen die Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen.

Wenn Sie unseren Kundenkartenservice bzw. Kundenservice für registrierte Kunden nutzen möchten, ist hierfür die Angabe der im Kundenkartenantrag bzw. bei der Registrierung genannten Daten erforderlich. Zum Ausfüllen des Kundenkartenantrags bzw. der Registrierung sind Sie natürlich nicht verpflichtet, da das Beantragen der Kundenkarte bzw. eine Registrierung weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben ist. Wenn Sie uns Ihre Daten für die Kundenkarte bzw. die Registrierung nicht oder nur eingeschränkt bereitstellen, hat dies jedoch zur Folge, dass wir den Kundenkartenservice bzw. weitergehende Services auf martinus-apotheke.de nicht oder nur eingeschränkt anbieten können. Entsprechend ist auch ohne Kundenkarte das Einscannen Ihrer Daten erforderlich, um Ihren Einkauf zu bearbeiten; verpflichtet sind Sie auch hierzu natürlich nicht. Ohne die Verarbeitung Ihrer Daten mithilfe des Rezeptscanners kann jedoch Ihr Einkauf möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt bearbeitet werden.

Die Einwilligungserklärung zur Verarbeitung, Speicherung und Verwendung Ihrer Daten im Rahmen des Kundenkartenservices bzw des Kundenservices für registrierte Kunden können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, sodass die Apotheke Ihre Daten nicht mehr zu diesem Zweck verarbeitet. Solche Datenverarbeitungen, die aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten, bleiben jedoch rechtmäßig.

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten hierbei an martinus-apotheke.de übermittelt werden, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Eingabemaske, die wir Ihnen für die Registrierung zur Verfügung stellen. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung durch martinus-apotheke.de sowie für statistische, eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können personenbezogene Daten zudem an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, z.B. Postunternehmen, übermitteln, die personenbezogene Daten ebenfalls ausschließlich intern zur Auftragsverarbeitung nutzen.

Wenn Sie sich auf unserer Internetseite registrieren, werden auch Daten gespeichert, die vom Internet- Service-Provider (ISP) übermittelt werden. Hierzu gehören die IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung. Diese Daten werden gespeichert, da nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und es mit diesen Daten erforderlichenfalls möglich ist, begangene Straftaten aufzuklären. Die Speicherung der Daten ist demnach zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Grundsätzlich geben wir diese Daten an Dritte nicht weiter, es sei denn wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet oder die Weitergabe dient der Strafverfolgung.

Ihre Registrierung, bei der Sie freiwillig personenbezogene Daten angeben, dient martinus-apotheke.de dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzer angeboten werden können. Registrierten Personen steht es frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand von martinus-apotheke.de entfernen zu lassen.

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, bei martinus-apotheke.de anzufragen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Martinus-apotheke.de beantwortet Ihre Anfrage schnellstmöglich. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, kommt martinus-apotheke.de Ihrem etwaigen Wunsch oder Hinweis nach einer Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten nach. Sämtliche Mitarbeiter von martinus-apotheke.de sowie ein etwaig in dieser Datenschutzerklärung namentlich benannter Datenschutzbeauftragter stehen Ihnen hierfür als Ansprechpartner zur Verfügung. Hierzu schreiben Sie bitte eine Email an info@martinus-apotheke.de in der Sie Ihren individuellen Wunsch vortragen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

martinus-apotheke.de hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Sie als betroffene Person auf unsere Internetseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten unserer Internetseite Sie zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer Sie eine Unterseite betrachtet haben. Die Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung unserer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

martinus-apotheke.de verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System von Ihnen als betroffene Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch martinus-apotheke.de betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Darüberhinaus stellt Google einen Browserplugin zum Download bereit, der die Datenverarbeitung durch Google verhindert.

Beim Erstmaligen Betreten unserer Internetseite wird mit der Anzeige zur Akzeptierung der Datenschutzbestimmung gleichzeitig die Möglichkeit eingeräumt, dass ein sogenanntes „Opt-Out-Cookie“ gesetzt wird. Damit wird Google Analytics mitgeteilt, dass die betroffene Person einer Nutzung Ihrer Daten widersprochen hat.

Soweit Daten in den USA verarbeitet werden sichert Google durch seine Zertifizierung im Rahmen des Privacy-Shield-Abkommens zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland
Datenschutzinformationen des Anbieters
Widerspruchsmöglichkeit

martinus-apotheke.de hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

martinus-apotheke.de hat auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.

Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es martinus-apotheke.de, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Der Nutzer als betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Soweit Daten in den USA verarbeitet werden sichert Google durch seine Zertifizierung im Rahmen des Privacy-Shield-Abkommens zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland
Datenschutzinformationen des Anbieters
Widerspruchsmöglichkeit

Als modernes Unternehmen sind wir maximal kundenorientiert und bieten unseren Kunden an, über verschiedene Kanäle mit uns in Verbindung zu treten. Neben der Kontaktaufnahme via Email, Telefon, Brief oder Fax kommen daher auch neue Kommunikationsformen zum Tragen. Durch Kommentierung von Beiträgen, Veröffentlichung oder Versenden von Nachrichten ist es möglich durch Sie als betroffene Person, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und verwendet werden. Dazu gehört die Betreuung des Kunden nach dem Kauf. So fordern wir nach erfolgter Lieferung zur Bewertung unseres Services und unseres Unternehmens auf. Dies dient dazu, uns stetige zu verbessern und immer an den Kundenwünschen zu orientieren.

Auch wegen unseres hohen Qualitätstandards, sind wir uns der Wichtigkeit des Schutzes Ihrer Daten bewusst und berücksichtigen unseren Anspruch in der Auswahl unserer Kommunikationsplattformen. Außerdem haben wir eine Kommunikationsstrategie entwickelt, dies es uns erlaubt, mit Ihnen über diese Plattformen zu kommunizieren ohne personenbezogene Daten von Ihnen preiszugeben, die Sie nicht bereits vorher perisgegeben haben. Sollte es daher erforderlich sein tiefergehende Daten von Ihnen anzufordern, so verweisen wir auf andere Kommunikationswege (Bspw. Email oder Telefon).

Aus den vorgenannten Gründen sind wir in verschiedenen Social-Media Netzwerken präsent, bei denen sich aber der Unternehmenssitz und die Server auf den Daten gespeichert werden unter Umständen nicht innerhalb der EU befinden und daher andere Datenschutzregelungen als die der DSGVO gelten können.

Dies betrifft folgende Unternehmen:

Facebook und Instagram
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
Datenschutzinformationen des Anbieters

Twitter
Twitter International Company
One Cumberland Place
Fenian Street
Dublin 2
D02 AX07
Ireland
Datenschutzinformationen des Anbieters

YouTube
Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland
Datenschutzinformationen des Anbieters

WhatsApp
WhatsApp Ireland Limited
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland
Datenschutzinformationen des Anbieters

Diese Unternehmen haben sich im Rahmen des Privacy Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA zertifizieren lassen und sich damit selbst verpflichtet den strengen Datenschutznormen der DSGVO zu genügen.

Über die Dauer der Speicherung und den Umfang der Verarbeitung der Daten erhalten Sie Auskunft bei dem jeweiligen Unternehmen, ebenso wie über Widerspruchslösungen.

Als Verwender dieser Sozialen Medien haben Sie den jeweiligen Datenschutzbestimmungen zugestimmt. Sofern Sie also über diese Medien mit uns in Kontakt treten, nehmen wir an, dass Sie dem hier beschriebenen Sachverhalt und den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden Unternehmen zustimmen. Ohne das Sie nicht vorher mit uns über diese Sozialen Medien in Kontakt getreten sind, kontaktieren wir Sie nicht und geben so auch keine Daten an die entsprechenden Unternehmen weiter.

Wir nehmen an verschiedenen Bewertungsverfahren teil. Dadurch bieten wir unseren Nutzern die Möglichkeit, unsere Leistungen zu bewerten. Nutzer die unsere Leistung in Anspruch genommen haben, werden um eine Einwilligung in die Zusendung der Bewertungsanfrage gebeten. Sofern die Nutzer eine entsprechende Einwilligung abgegeben haben (zum Beispiel durch Klick auf ein Kontrollkästchen oder einen Link), erhalten Sie eine Bewertungsanfrage mit einem Link zu einer Bewertungsseite. Um sicherzustellen, dass die Nutzer tatsächlich unsere Leistungen in Anspruch genommen haben, übermitteln wir an die Anbieter die hierzu erforderlichen Daten im Hinblick auf den Kunden und in Anspruch genommene Leistung (hierzu gehört der Name, die E-Mail-Adresse, und die Bestellnummer, bzw. Artikelnummer). Diese Daten werden alleine zur Verifizierung der Authentizität des Nutzers verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers im Rahmen des Bewertungsverfahrens ist eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Ferner können wir in unserer Website Widgets der Anbieter einbinden. Ein Widget ist ein innerhalb unseres Onlineangebotes eingebundenes Funktions- und Inhaltselement, das veränderliche Informationen anzeigt. Dabei wird der entsprechende Inhalt zwar innerhalb unseres Onlineangebotes dargestellt, er wird aber in diesem Moment von den Servern der Anbieter abgerufen. Nur so kann immer der aktuelle Inhalt gezeigt werden, vor allem die jeweils aktuelle Bewertung. Dafür muss eine Datenverbindung von der innerhalb unseres Onlineangebotes aufgerufenen Webseite zum jeweiligen Anbieter aufgebaut werden und der jeweilige Anbieter erhält gewisse technische Daten (Zugriffsdaten, beinhaltend die IP-Adresse), die nötig sind, damit der Inhalt ausgeliefert werden kann. Des Weiteren erhält der jeweilige Anbieter Informationen darüber, dass Nutzer unser Onlineangebot besucht haben. Diese Informationen können in einem Cookie gespeichert und vom jeweiligen Anbieter verwendet werden, um zu erkennen, welche Onlineangebote, die am Bewertungsverfahren teilnehmen, von dem Nutzer besucht worden sind. Die Informationen können in einem Nutzerprofil gespeichert und für Werbe- oder Marktforschungszwecke verwendet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers im Rahmen der Einbindung des Widgets, sind unsere berechtigten Interessen an der Information unserer Nutzer über die Qualität unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein. Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie-Einsatz bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

eKomi
eKomi Ltd.
Markgrafenstraße 11
10969 Berlin, Deutschland
Datenschutzinformationen des Anbieters

medinzinfuchs.de
medizinfuchs GmbH
Rosenstraße 2
10178 Berlin
Tel: 030 - 94 888 740
Fax: 030 - 94 888 744
Datenschutzinformationen des Anbieters

medipreis.de
Centalus Media GmbH
Jacobsenweg 51
13509 Berlin
Datenschutzinformationen des Anbieters

Um den Kunden maximalen Comfort bei der Einkaufsabwicklung anzubieten verwenden wir in der Martinus Apotheke Vor-Ort und auf martinus-apotheke.de Zahlungsdienstleister, die für uns die Zahlungstransaktionen vornehmen. Dies geschieht im Rahmen der Erfüllung von Verträgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO. Der Einsatz von externen Zahlungsdienstleistern beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO und stellt ein berechtigtes Interesse dar effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten. In der Apotheke bedienen wir uns:

Kartenzahlung
ecs electronic cash syländer gmbh
Aichet 5
83137 Schonstett
Tel: +49 (0) 80 55 909 - 0 Fax: 0 80 55 / 909 - 109
Email:info@sylaender.de
Web:www.sylaender.de
Datenschutzinformationen des Anbieters

Auf martinus-apotheke.de setzen folgende externe Zahlungsdienstleister ein:

PayPal und PayPal Express
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
E-Mail: impressum@paypal.com
Datenschutzinformationen des Anbieters

Klarna und sofort.
Klarna Bank AB (publ)
Sveavägen 46
111 34 Stockholm
Schweden
Tel: +46 (0) 8-120 120 00
Email: inkorg@klarna.se
Datenschutzinformationen des Anbieters

Visa
Visa Europe Services Inc.
Zweigniederlassung London
1 Sheldon Square
London W2 6TT
Vereinigtes Königreich
E-Mail: anfragen.europa@visa.com
Tel: +44 (0) 2077955777
Datenschutzinformationen des Anbieters

Mastercard
Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgium
Tel: +32 2 352 51 11
Fax: +32 2 352 58 07
Datenschutzinformationen des Anbieters

Amazon Pay
Amazon Payments Europe S.C.A.
38 avenue J.F. Kennedy
L-1855 Luxemburg
Datenschutzinformationen des Anbieters

Als Inkasso Unternehmen verwenden wir:

Inkasso Unternehmen
Viskos Inkasso
Inhaberin Annett Kratzius-Rother
Wiesestraße 62
07548 Gera
Datenschutzinformationen des Anbieters

Von unseren externen Zahlungsdienstleister werden Daten verarbeitet zu denen u. A. Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben gehören. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

martinus-apotheke.de hat als Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms auf dieser Internetseite Amazon-Komponenten integriert. Die Amazon-Komponenten wurden von Amazon mit dem Ziel konzipiert, Kunden über Werbeanzeigen auf unterschiedliche Internetseiten der Amazon-Gruppe, insbesondere auf Amazon.co.uk, Local.Amazon.co.uk, Amazon.de, BuyVIP.com, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es sowie BuyVIP.com gegen Zahlung einer Provision zu vermitteln. Martinus-apotheke.de kann durch die Nutzung der Amazon-Komponenten Werbeeinnahmen generieren.

Amazon setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden einzelnen Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Amazon-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Amazon-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Amazon zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Amazon Kenntnis über personenbezogene Daten, die Amazon dazu dienen, die Herkunft von bei Amazon eingehenden Bestellungen nachzuvollziehen und in der Folge eine Provisionsabrechnung zu ermöglichen. Amazon kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person einen Partnerlink auf unserer Internetseite angeklickt hat.

Der Nutzer als betroffene Person kann dem Setzen von Cookies durch die Internetseite von martinus-apotheke.de, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Amazon ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Amazon bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Wir binden Schriftarten des Anbieters Google Fonts ein. Nach Angaben von Google werden die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung.

Wir binden die Landkarten des Dienstes Google Maps ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Beide Dienste werden angeboten von:

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland
Datenschutzinformationen des Anbieters
Widerspruchsmöglichkeit

PDF erstellen

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel